Willkommen

Schön, dass Sie da sind!

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Kirchengemeinde haben.
Unser Gemeindegebiet erstreckt sich von Fischen im Süden des Ammersees bis Inning im Norden, von Breitbrunn im Westen bis nach Widdersberg, Erling und Frieding im Osten. Knapp 4700 Gemeindeglieder gehören auf dieser großen Fläche mit drei wunderbaren Seen zu unserer Kirchengemeinde.
Auf unserer Homepage finden Sie Kontakte und Informationen zu unseren Mitarbeiter*innen, Gruppen und vielen weiteren Angeboten.

 

 

 

Auf einige Reaktionen, die auf meine Narrenpredigt am 11. Februar bei mir aufgelaufen sind, möchte ich reagieren. Ich bin verschiedentlich so verstanden worden, dass ich mich in dieser Predigt für eine Baumschutzverordnung in Herrsching ausgesprochen hätte. Sicher hat meine flapsig-satirische Wortwahl zu diesem Eindruck beigetragen. Insofern muss ich mich an meine eigene Nase greifen. Darum ist es mir wichtig, klarzustellen:

Stop zu sexualisierter Gewalt
Bildrechte Pixabay
Am 25. Januar wurde die von der Evangelischen Kirche und Diakonie beauftragte und finanzierte ForuM- Studie vorgestellt, die strukturelle Ursachen für sexualisierte Gewalt im Bereich der Evangelischen Kirche und Diakonie in Deutschland und Fehler im Umgang mit Tätern und Betroffenen deutlich macht. Der Kirchenvorstand wird sich in seiner nächsten Sitzung (am 21. Februar, 19.30 Uhr im Gemeindehaus Wörthsee) mit der Studie beschäftigen und die Ausarbeitung eines Präventionskonzepts für unsere Gemeinde auf den Weg bringen. Das Dekanat Fürstenfeldbruch hat zur Studie und zu den nötigen Konsequenzen bereits Stellung genommen. Diese Stellungnahme können Sie hier lesen.
Exerzitien im Alltag
Bildrechte beim Autor

Ökumenische Exerzitien im Alltag
Vierwöchigen spirituellen Weg ab dem 21.02.2024

Kennen Sie die Sehnsucht, den Alltagsbetrieb zu unterbrechen, um Stille und Ruhepunkte zu finden? Die „Ökumenischen Exerzitien im Alltag“ bieten Raum für diese Sehnsucht.
Sie sind ein Weg - für mich - mit anderen - um neu zu erfahren: "Fürchte dich nicht!" Teilnehmen kann jede und jeder. Ein bisschen Zeit und Neugier genügen. Alle weiteren Informationen finden Sie auf dem Handzettel, den Sie unten als PDF-Datei herunterladen können.

Französische Kathedrale in Berlin
Bildrechte Pixabay

Studienreise
5.-7. Juli 2024
Freundeskreis der Ev. Akademie Tutzing
Anmeldeschluss: 26. Februar

Schon früh haben in Berlin viele Kulturen und religiös Verfolgte Zuflucht und Heimat gefunden. Die Reise blickt auf die Geschichte und die derzeitige Situation des Zusammenlebens. Der Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing lädt dazu ein.

Alle Infos finden Sie hier.

Veranstaltungen